Lebkuchenkekse mit Nussnugatcreme

Lebkuchenkekse mit Nussnugatcreme

Wenn es ums frühstücken geht, bin ich momentan absolut nicht der süße Typ. Als Folge haben sich einige Süße Brotaufstriche bei mir angesammelt. Ein Glück, dass man die meisten auch einfach zum Backen verwenden kann.

Ein Blick in meine Zutatenschublade und ich wusste, wie ich die angebrochene Nussnugatcreme aufbrauchen würde: Lebkuchenkekse mit Nussnugatcreme Füllung sollten es werden.

Eigentlich hatte ich gehofft, dass sich der Keks Teig leicht mit einem Spritzbeutel portionieren lässt. Ein Trugschluss, der mich einiges an Nerven gekostet hat. Da der Teig doch recht stabil ist, lassen sich aber glücklicherweise einfach kleine Kugeln mit den Händen formen. Gut, dass du aus meinen Fehlern lernen kannst.

Wenn du nicht so sehr auf Nussnugatcreme stehst, kannst du natürlich auch eine andere Füllung für die Lebkuchenkekse verwenden.

Wenn du genauso wie ich gerne mal Kekse verschenkst, stehst du wahrscheinlich öfters vor dem Problem, in welchem Behältnis du die Kekse verpacken sollst. Immer neue Keksdosen kaufen, strapaziert dem Geldbeutel dann doch mit der Zeit. Je nach Größe eignen sich die leeren, gut ausgespülten Aufstrich Gläser auch als schicke mini Keksdosen.

Lebkuchen Kekse Nussnugatcreme im Glas

Die Lebkuchenkekse passen perfekt in die Gläser und lassen sich durch ihre runde Form auch einfach entnehmen. Für mich sind diese etwas anderen Weihnachtskekse das perfekte Mitbringsel.

Du hast das Rezept ausprobiert? Dann tagge mich doch einfach auf Instagram mit @kekswunder.de

Hier findest du das Rezept:

Portionen50 Portionen

Zutaten für den Teig
 250 g weiche Butter
 90 g Puderzucker
 2 Päckchen Vanillezucker
 2 Eier
 2 EL Milch
 300 g Mehl
 35 g Kakao
 3 TL Lebkuchengewürz
 ½ TL Salz
Füllung
 100 g Nussnugatcreme

1

Butter, Puderzucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen.
Milch und Eier unterrühren. Mehl, Kakao und das Lebkuchengewürz miteinander vermischen und zu den übrigen Zutaten geben. Es sollte ein weicher, cremiger Teig entstehen.

2

Backofen auf 170°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Mit den Fingern eine kleine Menge Teig zu einer Kugel rollen (ca. 2 cm). Anschließend die Kugel leicht auf dem Backblech andrucken, durch die Hitze werden die Kugeln leicht zerlaufen.
Insgesamt sollten so ca. 100 kleine Kugeln entstehen.

3

Den Teig 6 Minuten im Backofen backen. Nach dem Backen die fertigen Kekse mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auskühlen lassen. Die Kekse sollten nicht zu fest sein und im inneren noch einen weichen Kern haben.

4

Die Nussnugatcreme in einen Gefrierbeutel geben und eine Spitze abschneiden.
Auf die Unterseite jedes zweiten Kekses eine kleine Portion der Creme spritzen. Die andere Hälfte der Kekse daraufdrücken.

Zutaten

Zutaten für den Teig
 250 g weiche Butter
 90 g Puderzucker
 2 Päckchen Vanillezucker
 2 Eier
 2 EL Milch
 300 g Mehl
 35 g Kakao
 3 TL Lebkuchengewürz
 ½ TL Salz
Füllung
 100 g Nussnugatcreme

Zubereitung

1

Butter, Puderzucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen.
Milch und Eier unterrühren. Mehl, Kakao und das Lebkuchengewürz miteinander vermischen und zu den übrigen Zutaten geben. Es sollte ein weicher, cremiger Teig entstehen.

2

Backofen auf 170°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Mit den Fingern eine kleine Menge Teig zu einer Kugel rollen (ca. 2 cm). Anschließend die Kugel leicht auf dem Backblech andrucken, durch die Hitze werden die Kugeln leicht zerlaufen.
Insgesamt sollten so ca. 100 kleine Kugeln entstehen.

3

Den Teig 6 Minuten im Backofen backen. Nach dem Backen die fertigen Kekse mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auskühlen lassen. Die Kekse sollten nicht zu fest sein und im inneren noch einen weichen Kern haben.

4

Die Nussnugatcreme in einen Gefrierbeutel geben und eine Spitze abschneiden.
Auf die Unterseite jedes zweiten Kekses eine kleine Portion der Creme spritzen. Die andere Hälfte der Kekse daraufdrücken.

Lebkuchenkekse mit Nussnugatcreme

Wenn du eher auf der Suche nicht weihnachtlichen Schoko Keksen bist, dann schau dir doch diese Schokokekse an.

Kcal: 84 Fett:5,2g Kohenhydrate: 7,7g Protein:1,2g Ballaststoffe: 0,4g