Waffelkekse mit Zimt- Backen ohne Backofen

Waffelkekse mit Zimt- Backen ohne Backofen

Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links, bei denen ich eine kleine Provision bekomme, falls du das Produkt über meinen Link kaufst. Für Dich bleibt der Preis gleich und Du unterstützt damit mich und unsere gemeinsame Kekslust.

Sonntagsnachmittags Waffel mit heißen Kirschen und Puderzucker und sich anschließend im Waffelkoma auf die Couch legen… Waffelträume am Dienstagabend. Für den kleinen Waffelhunger zwischendurch muss da eine Alternative her. Genau dafür sind diese Waffelkekse einfach perfekt. Sie standen schon länger auf meiner To do Liste und da Sie sind schnell gemacht sind, konnte ich sie endlich von der „muss ich ausprobieren Liste“ streichen. Der Teig muss nicht ruhen und man braucht nicht mal den Backofen anschmeißen, es handelt sich somit um die perfekten Kekse für kurzentschlossene oder backofenlose Backwütige. Im Gegensatz zu normalen Waffeln sind die Waffelkekse knusprig und lassen sich ohne Probleme einige Tage in Dosen aufbewahren.

Mit einer ordentlichen Portion Zimt, passen die Waffelkekse perfekt in die Weihnachtszeit und erinnern mich ein wenig an die typisch Holländischen Sirup Waffeln. Nur ohne das klebrige Gefühl im Mund. Dafür ist es mal etwas ganz anderes Kekse in Waffelform zu essen.

Der Zimt kann natürlich auch einfach weggelassen werden. Dann ähneln die Waffelkekse noch eher den ganz klassischen Sonntagswaffeln. Wer es etwas aufwändiger mag, kann die Waffelkekse zusätzlich noch zur Hälfte in Schokolade tunken.

Also, auf die Plätze, fertig, ran ans Waffeleisen.

Solltest du noch auf der Suche nach einem Waffeleisen* sein, findest du es hier:

 

 

 

 

 

Du hast das Rezept ausprobiert? Dann tagge mich doch einfach auf Instagram mit @kekswunder.de

Portionen32 Portionen

 120 g weiche Butter
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 Ei
 90 g Zucker
 200 g Mehl
 2 gehäufte TL Zimt
 1 Prise Salz

1

Alle Zutaten mit dem Handrühgerät zu einem weichen aber gut formbaren Teig verkneten.

2

Das Waffeleisen vorheizen. Währenddessen aus dem Teig haselnussgroße Kugeln formen.

3

Die Kugel in die Mitte jedes Herzes des Waffeleisens platzieren.
Da der Teig sehr fettig ist, habe ich das Waffeleisen nicht zusätzlich eingefettet.

4

Die Waffelkekse nach gewünschtem Bräunungsgrad backen und anschließend gut auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zutaten

 120 g weiche Butter
 1 Päckchen Vanillezucker
 1 Ei
 90 g Zucker
 200 g Mehl
 2 gehäufte TL Zimt
 1 Prise Salz

Zubereitung

1

Alle Zutaten mit dem Handrühgerät zu einem weichen aber gut formbaren Teig verkneten.

2

Das Waffeleisen vorheizen. Währenddessen aus dem Teig haselnussgroße Kugeln formen.

3

Die Kugel in die Mitte jedes Herzes des Waffeleisens platzieren.
Da der Teig sehr fettig ist, habe ich das Waffeleisen nicht zusätzlich eingefettet.

4

Die Waffelkekse nach gewünschtem Bräunungsgrad backen und anschließend gut auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Waffelkekse mit Zimt

Kcal:63 Fett: 3,2g Kohenhydrate: 7,8g Protein: 0,7g Ballaststoffe: 0,2g

Du bist auf der Suche nach anderen Rezepten mit Zimt? Dann schau dir dir mal die Zimtschnecken Kekse oder die Gewürz Zimtsterne ohne Mandeln an.