Shortbread mit Vanille Fudge Topping

Shortbread mit Vanille Fudge Topping

Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links, bei denen ich eine kleine Provision bekomme, falls du das Produkt über meinen Link kaufst. Für Dich bleibt der Preis gleich und Du unterstützt damit mich und unsere gemeinsame Kekslust.

Wenn du schon den klassischen Vanille Fudge pobiert hast, wirst du das Shortbread mit Vanille Fudge Topping lieben. Es vereint die klassisch mürbe, buttrige Konsistenz des Shortbreads mit der süßen Cremigkeit des Vanille Fudges.

Den Fudge für das Topping eignet sich auch perfekt um gleich ein wenig mehr zu machen. Einen Teil benutzt du dann als Topping für das Shortbread, den anderen lässt du einfach so in einer Schüssel oder auf einem Backblech auskühlen und schneidest ihn anschließend in gleiche Stückchen.

Wenn vorhanden kannst du die die Shortbread Würfel noch mit Salzflocken bestreuen bevor der Fudge ausgehärtet ist. Das Ganze wird dann zu salzigem Karamell Shortbread.

Beim Aushärten ist ein wenig Geduld gefragt. Der Fudge braucht seine Zeit um ausreichend fest zu werden, ansonsten bleibt mehr am Messer kleben als auf dem Shortbread Boden.

Egal ob zur Tea Time oder einfach so für zwischen durch, ich verspreche dir, die kleinen Shortbread Vanille Fudge Stückchen werden jeden begeistern.

Wenn du noch auf der Suche nach einer hübschen Aufbewahrungsmöglichkeit* für deine Kekse bist findest du sie genauso wie ein hilfreiches Zuckerthermometer* hier:

 

 

 

Du hast das Rezept ausprobiert? Dann tagge mich doch einfach auf Instagram mit @kekswunder.de

Portionen48 Portionen

Zutaten für den Fudge
 340 g Kondensmilch 10% Fettgehalt
 415 g brauner Zucker
 125 g Butter
 1 TL Vanilleextrakt
Zutaten für den Teig
 105 g Zucker
 225 g Butter
 300 g Mehl
 1 EL Milch
 1 Prise Salz

1

Für den Teig alle Zutaten mit dem Handrührgerät zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten.
Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

2

Eine ca 20x30cm große Backform mit Backpapier auslegen.
Den Teig gleichmäßig darauf verteilen und glatt streichen.
Den Boden ca 20 Minuten backen. Währenddessen den Vanille Fudge zubereiten, nur nicht auskühlen lassen.

3

Den Boden anschließend gut auskühlen lassen.
Den Fudge auf dem Boden verteilen und ebenfalls glatt streichen.
Ca 6 Stunden, besser über Nacht festwerden lassen.

4

Mit einem Messer ca. 48 gleichgroße Stück schneiden.

Zutaten

Zutaten für den Fudge
 340 g Kondensmilch 10% Fettgehalt
 415 g brauner Zucker
 125 g Butter
 1 TL Vanilleextrakt
Zutaten für den Teig
 105 g Zucker
 225 g Butter
 300 g Mehl
 1 EL Milch
 1 Prise Salz

Zubereitung

1

Für den Teig alle Zutaten mit dem Handrührgerät zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten.
Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

2

Eine ca 20x30cm große Backform mit Backpapier auslegen.
Den Teig gleichmäßig darauf verteilen und glatt streichen.
Den Boden ca 20 Minuten backen. Währenddessen den Vanille Fudge zubereiten, nur nicht auskühlen lassen.

3

Den Boden anschließend gut auskühlen lassen.
Den Fudge auf dem Boden verteilen und ebenfalls glatt streichen.
Ca 6 Stunden, besser über Nacht festwerden lassen.

4

Mit einem Messer ca. 48 gleichgroße Stück schneiden.

Shortbread mit Vanille Fudge Topping

Kcal:132 Fett: 6,8g Kohenhydrate: 16,2g Protein: 1,2g Ballaststoffe: 0,2g

Für alle Vanille Fans findest du auf Kekswunder auch ein Rezept zu den klassischen Vanillekipferl.